Förderung

Die Donauwerkstätten werden vom Arbeitsmarktservice OÖ und vom Land OÖ gefördert.

Land OÖ
Logo Abteilung Soziales
Logo AMS Arbeitsmarktservice

.

Berufsausbildung - Ausbildungsmodell

Die Ausbildung erfolgt auf Basis der "Integrativen Berufsausbildung" gemäß § 8b Berufsausbildungsgesetz.

Die Bestimmungen der integrativen Berufsausbildung bilden die Grundlage dafür, dass auch Personen mit erhöhtem Förderbedarf eine Berufsausbildung erfolgreich absolvieren können.

In diesem Zusammenhang gibt es zwei Möglichkeiten: die verlängerte Lehre und die Teillehre.

1. Verlängerte Lehre: Dauer: 3,5 Jahre

Donauwerkstätten Berufsausbildung 1 Vorschau Die verlängerte Lehre ist die geeignete Ausbildungsform für Personen, bei denen ein erfolgreicher Lehrabschluss im Beruf Tischlerei realistisch erscheint, die jedoch vermutlich eine längere Berufsausbildungszeit benötigen, um zum Lehrabschluss zu gelangen.

2. Teillehre: Dauer: 2 Jahre

Donauwerkstätten Berufsausbildung 2 Vorschau Für Personen, bei denen ein erfolgreicher Lehrabschluss auch im Rahmen einer verlängerten Lehre nicht realistisch erscheint. Bei der Teillehre wird die Ausbildung auf Teile des Berufsbildes Tischlerei eingeschränkt. Die Teillehre wird in den Donauwerkstätten auf zwei Jahre abgeschlossen und endet mit einer Teillehrprüfung und einem Zertifikat der Wirtschaftskammer OÖ.

Durchlässigkeit: 

Sollte sich im Laufe der Teillehre herausstellen, dass aufgrund der Entwicklung des Teillehrlings ein positiver Lehrabschluss im Beruf Tischlerei möglich wird, kann in die Ausbildungsform der verlängerten Lehre gewechselt werden.

Auszubildende

Unsere Auszubildenden sind jugendliche oder junge erwachsene Männer und Frauen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Alter: 16 bis 25 Jahre
  • Hauptwohnsitz seit mindestens 6 Monaten in Oberösterreich
  • positive Prognose im Hinblick auf eine anschließende Integration in den freien Arbeitsmarkt
  • Fehlgeschlagene Versuche, einen Lehr- bzw. Arbeitsplatz zu finden bzw. zu halten

Beratung und Sozialpädagogik

In sozialpädagogischer Hinsicht stellen vorrangig die Persönlichkeitsentwicklung der Auszubildenden und die Entwicklung von konstruktiven Problem- und Konfliktlösungsmöglichkeiten wesentliche Ziele dar. Wir bieten Beratung und Betreuung in persönlichen und beruflichen Angelegenheiten, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Auszubildenden.
Haben Sie Interesse an einer Berufsausbildung in der Donauwerkstätte? Weiterführende Information unter Stellenangebote für Lehrlinge Tischler/in und Bürokaufmann/frau



.
.

xxnoxx_zaehler